Navigation

Ringvorlesung: 100 Jahre Weimarer Reichsverfassung

Am 14. August 1919 trat mit ihrer Verkündung „Die Verfassung des Deutschen Reiches“, die sogenannte „Weimarer Reichsverfassung“ in Kraft. Sie war die erste demokratische und republikanische Verfassung Deutschlands.
Einige ihrer Artikel gelten als Bestandteile des Grundgesetzes weiter. Der einhundertste Jahrestag der Weimarer Reichsverfassung gibt Gelegenheit, über ihren Inhalt und ihre Bedeutung nachzudenken.

Die einzelen Vorträge können dem Plakat entnommen werden.