Navigation

Unterstützungsangebote und Schlüsselqualifikationen

Unterstützungsangebote der Serviceeinheit „Lehre und Studienberatung“

Zusätzlich zu den in den Studienplänen genannten Veranstaltungen bietet Ihnen der Fachbereich Rechtswissenschaft eine breite Palette an weiteren Zusatzangeboten.

Zuständig für die Organisation dieser Angebote ist die Serviceeinheit „Lehre und Studienberatung“. Bitte wenden Sie sich bei Fragen zu den nachfolgend genannten Angeboten an die Serviceeinheit „Lehre und Studienberatung“.

  • Seminare zur Gutachten- und Klausurtechnik für Anfangssemester: Spezielle Seminare zur Gutachten- und Klausurtechnik vermitteln Ihnen im ersten und zweiten Fachsemester die juristische Arbeitsmethodik.
  • Tutorien für Studienanfänger: Unter Anleitung von Studierenden höherer Fachsemester erhalten Sie in den Tutorien Hilfestellung bei allen Fragen rund um den Studienbeginn.
  • Klausurwerkstatt (Klausurenkurs zur Vorbereitung auf Abschluss- und Zwischenprüfungsklausuren)
    Die Klausurwerkstatt vermittelt Ihnen schrittweise die für die Anfertigung einer juristischen Klausur erforderlichen Arbeitskenntnisse.
  • Regelmäßige Informationsveranstaltung für Studenten in der Anfangs- und Mittelphase des Studiums:
    Gegen Ende der Grundkursphase (ca. 3. Fachsemester) informiert die Studienfachberatung Sie über den weiteren Fortgang des Studiums und über etwaige Sonderoptionen, wie z. B. Auslandsstudium. Die aktuellen Termine finden Sie auf der Startseite des Fachbereichs.
  • Erlanger Examenskurs: Der Erlanger Examenskurs ist das Examensvorbereitungsprogramm Ihrer Universität (Universitäres Repetitorium).
  • Examensklausurenkurs: Im Examensklausurenkurs haben Sie die Möglichkeit, wöchentlich eine Examensübungsklausur zu schreiben und erhalten zu jeder Klausur eine kostenfreie Korrektur und Besprechung.
  • Sammlung Examensrelevanter Entscheidungen (SEE): Im Projekt SEE werden sukzessive examensrelevante Entscheidungen analysiert. Die Entscheidungsbesprechungen werden auf interaktiven Video von Studierenden dokumentiert und in einer Datenbank erfasst.
  • Veranstaltung zur Examensvorbereitung: Eine in regelmäßigen Abständen angebotene Blockveranstaltung zur Examensvorbereitung informiert Sie über die Examensvorbereitung und Angebote dazu an unserem Fachbereich.
  • Regelmäßige Informationsveranstaltung zum Referendariat: Nach jedem Examenstermin bietet Ihnen die Serviceeinheit „Lehre und Studienberatung“ eine Informationsveranstaltung zum Referendariat an. Bitte beachten Sie dazu die Hinweise auf der Startseite des Fachbereichs Rechtswissenschaft.

Sie haben Ihr Abitur im Ausland gemacht und würden gerne am Fachbereich Rechtswissenschaft der FAU studieren?
Wenden Sie sich bitte bezüglich der Zulassungsvoraussetzungen an die Studentenkanzlei.

Falls Sie im Ausland bereits ein juristisches Studium begonnen oder abgeschlossen haben und Fragen zu möglichen Anerkennungen haben, so wenden Sie sich bitte NACH Ihrer Einschreibung an die Serviceeinheit „Lehre und Studienberatung“ bezüglich einer möglichen Teilanrechnung.

Bei Abschluss eines rechtswissenschaftlichen Studiums im Ausland, haben Sie ebenso die Möglichkeit eines LL.M.-Studiums an der FAU. Beachten Sie hierbei bitte primär den Orientierungstest.

Unsere Kurse für internationale Studierende richten sich vor allem an Bildungsausländer, die zwar fit in der deutschen Sprache sind, sich jedoch noch mit den rechtlichen Begriffen schwer tun.

Fachspezifische Fremdsprachenausbildung

Informationen zur (erweiterten) fachspezifischen Fremdsprachenausbildung finden Sie auf der Seite www.jurasprachen.de.

Moot Courts

Hinter dem Konzept Moot Court verbirgt sich die Simulation eines (Schieds-) Gerichtsverfahrens.

Weitere Informationen…

Schlüsselqualifikationen

Schlüsselqualifikationen als Teil des Studiums

Zu einem Jura-Studium gehören auch die Schlüsselqualifikationen:

§ 2 JAPO: „Die Prüfungen berücksichtigen die rechtsprechende, verwaltende und rechtsberatende Praxis einschließlich der hierfür erforderlichen Schlüsselqualifikationen wie Verhandlungsmanagement, Gesprächsführung, Rhetorik, Streitschlichtung, Mediation, Vernehmungslehre und Kommunikationsfähigkeit. Auch Fremdsprachenkompetenz kann berücksichtigt werden.“

Für die Examensanmeldung ist kein Nachweis über die Teilnahme erforderlich.

Angebote

Angebote zu Schlüsselqualifikationen direkt am Fachbereich bietet das Institut für Anwaltsrecht und Anwaltspraxis (ARAP).

Weitere Angebote des Fachbereichs Rechtswissenschaft finden Sie in der Rubrik „Schlüsselqualifikationen“ im Vorlesungsverzeichnis UnivIS.

Ein universitätsweites Angebot machen das ZiWiS, das RRZE und die Universitätsbibliothek.