Navigation

Freemoving

Keine der Partnerunis sagt Ihnen zu? Sie wollen eher in einem anderem Land ein Auslandssemester absolvieren?

Dann besteht für Sie die Möglichkeit als sogenannter „Freemover“ an eine beliebige Universität weltweit zu gehen und dort einige Zeit Auslandserfahrung zu sammeln. Dabei übernehmen Sie selbst sämtliche Organisation und müssen gegebenenfalls auch dortige Studiengebühren bezahlen. Ein Auslandssemester als „Freemover“ verlangt zwar höheren Aufwand, bietet jedoch das höchste Maß an Flexibilität und Eigenverantwortung.

Bitte informieren Sie sich auch unter dem Punkte „Finanzierung“ über mögliche finanzielle Unterstützung von „Freemoving“-Vorhaben.

Mehr Informationen sowie Erfahrungsberichte finden Sie auf die Webseite der Referat für Internationale Angelegenheiten.

Eine besondere Möglichkeit für Juristen bietet die Université de Lausanne (Schweiz).

Einen interessanten Artikel über Freemover finden Sie auf SPIEGEL-Online

Wenn Sie selber „Freemover“ waren bzw. sind, bitte melden Sie diesen Aufenthalt über das Formular für dir Erfassung von Auslandsaufenthalten FormularAuslandsaufenthalt (gerne auch an jura-internationales@fau.de, oder Zi. 0.225 im Juridicum). Das Formular steht auch in englischer Sprache zur Verfügung: FormularAuslandsaufenthalt_en