Erasmus+

 

 

http://www.aaa.uni-augsburg.de/outgoing/studium/download_vz/Erasmus_-Logo.jpg

Erasmus+ ist das Nachfolgeprogramm für Bildung, Jugend und Sport der Europäischen Union, das vor allem für den studentischen Austausch in Europa bekannt ist. Durch die Mittel der Union bietet Erasmus allen Teilnehmern den kostenlosen Austausch, d.h. mögliche Studiengebühren im Zielland entfallen und zudem erhält jeder Teilnehmer ein geringes „Erasmus-Stipendium“.
Momentan verfügt der Fachbereich Rechtswissenschaft über diverse Erasmus-Partnerschaften innerhalb Europas, darunter Universitäten in Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Litauen, Polen, Portugal, Spanien, Türkei und Ungarn.

 

Nähere Informationen insbesondere zum Ablauf der Bewerbung erhalten Sie hier:

 

Erasmus-Beauftragter:

Erasmus-Koordinator am Fachbereich: (jura-erasmus@fau.de)

 

Die schwedischsprachige Åbo Akademi im finnischen Turku wurde im Jahre 1918 gegrün­det und fasst derzeit knapp 8.000 Studierende. Insbesondere bei internationalen Studierenden er­freut sich die Åbo Akademi im Rahmen verschiedener Austauschprogramme großer Beliebt­heit. Ihre Rechtswissenschaftliche Fakultät zählt zu den modernsten Forschungs- und Lehr­zen­tren Finnlands.

Universitäts-Homepage http://www.abo.fi/
Kontaktdaten des International Office https://www.abo.fi/student/en/contact
Homepage der Juristischen Fakultät http://www.abo.fi/fakultet/fse_samhallsvetenskaperamnen
Informationen für ausländische Studenten http://www.abo.fi/student/en/exchange

File:Åbo Akademi main building.jpg

Die rund 35.000 Studenten fassende Universität Paris Ouest Nanterre La Défense (auch „Universität Paris X“ genannte) wurde 1964 gegründet und befindet sich ca. zwei Kilometer westlich von dem modernen Hochhausviertel La Défense und fünf Kilometer von der Pariser Innenstadt. Mit 27 Hektar gilt der Campus der Universität als der Zweitgrößte Frankreichs.

 

Universitäts-Homepage http://www.u-paris10.fr/

 

Allgemeine ERASMUS+ Informationen http://international.u-paris10.fr/etudier-a-paris-nanterre-incoming-students/europe/application-process-for-incoming-students-erasmus-europe-752041.kjsp?RH=1444124557862

und

http://international.u-paris10.fr/etudier-a-l-etranger-outgoing-students/europe/sejour-d-etudes-en-europe-291965.kjsp?RH=1430206652559

Homepage der Juristischen Fakultät http://ufr-dsp.u-paris10.fr/

 

 

Kontaktdaten für ausländische juristische Studenten http://ufr-dsp.u-paris10.fr/etudiants-arrivants-688133.kjsp?RH=1425823717465

 

Paris

Die naturwissenschaftlich ausgerichtete und 1969 gegründete staatliche Universität Rennes I ist eine von zwei Universitäten der Stadt Rennes und wird derzeit von ca. 23.000 Studenten besucht.

Universitäts-Homepage https://international.univ-rennes1.fr/
Allgemeine ERASMUS+ Informationen https://international.univ-rennes1.fr/erasmus-europe

und

https://www.univ-rennes1.fr/le-programme-erasmus

Homepage der Juristischen Fakultät http://www.droit.univ-rennes1.fr/
Informationen für ausländische juristische Studenten http://www.droit.univ-rennes1.fr/visiteur/International/English+version/Studying+at+Rennes+1/exchange+students/
Kontaktdaten für ausländische juristische Studenten http://www.droit.univ-rennes1.fr/visiteur/International/Contact/

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/e/ec/Parlement_de_Bretagne-2006.jpg/1024px-Parlement_de_Bretagne-2006.jpg

Die Universität Jean Monnet befindet sich in der französischen Stadt Saint-Étienne und wurde 1969 gegründet. Aufgrund ihrer Werte Wagemut, Offenheit, Pragmatismus und Zielstrebigkeit entschied sich die Universität im Jahre 1989, den Namen Jean Monnets, eines der Gründerväter der Europäischen Gemeinschaft, anzunehmen. Sie wird derzeit von fast 20.000 Studenten besucht – 14 % davon sind internationale Studenten aus aller Welt.

 

Universitäts-Homepage: https://www.univ-st-etienne.fr/fr/index.html
Homepage der Juristischen Fakultät: https://fac-droit.univ-st-etienne.fr/fr/index.html
International Office und Kontaktdaten:  https://www.univ-st-etienne.fr/fr/international-1.html
Informationen für ausländische juristische Studenten: https://fac-droit.univ-st-etienne.fr/fr/international/venir-etudier-a-saint-etienne.html
 

Mit ihren gut 80.000 Studierenden gilt die Aristotle University of Thessaloniki nicht nur als größte Universität Griechenlands, sondern auch als eine der größten Hochschulen Europas. Der Universitätscampus liegt im Stadtzentrum der makedonischen Hauptstadt Thessaloniki. Ihre Wirtschafts- und Rechtswissenschaftliche Fakultät zählt zu den Ältesten der Hochschule und bietet Kurse in Englisch, Deutsch und Französisch an.

Universitäts-Homepage http://www.auth.gr/en
Allgemeine ERASMUS+ Informationen http://www.auth.gr/en/erasmus
Homepage der Juristischen Fakultät http://www.auth.gr/en/lawsch
Kontaktdaten des International Office http://www.auth.gr/en/directorate/department/8305

File:Salonica White Tower.jpg - Wikimedia Commons

Das 1592 nach dem Vorbild der englischen Universitäten Oxford und Cambridge gegründete Trinity Col­lege in der irischen Hauptstadt Dublin wird derzeit von etwa 17.500 Studenten besucht. Sein – insbesondere auch bei Touristen – äußerst beliebter und im Stadtzentrum lie­gender historischer Campus gilt als einer der weltweit schönsten seiner Art.

Universitäts-Homepage http://www.tcd.ie/
Homepage der Juristischen Fakultät http://www.tcd.ie/Law/
Kontaktdaten der Juristischen Fakultät http://www.tcd.ie/Law/contact/
Informationen für ausländische Studenten http://www.tcd.ie/globalrelations/study-abroad/

File:GoergeSalmonTrinityCollegeDublin.jpg - Wikimedia Commons

Das University College Cork (UCC) wurde 1845 von Königin Victoria als sog. “Queen’s College” gegründet. 1908 wurde das UCC unter dem heutigen Namen Teil der National Uni­versity of Ireland und 1997 zur constituent university erhoben. Der Campus des UCC befindet sich an jener Stelle am südlichen Kanal des River Lee, an der im Mittelalter ein vom Heiligen Finbarr gegründetes Kloster (Gill Abbey) und dessen Schule standen. Derzeit sind ca. 17.000 Studenten – davon knapp 2.400 Auslandsstudenten – am UCC eingeschrieben.

Universitäts-Homepage http://www.ucc.ie/en/
Allgemeine Informationen für ausländische Studierende http://www.ucc.ie/en/international/studyatucc/incomingerasmusstudents/
Homepage der juristischen Fakultät http://www.ucc.ie/en/lawsite/
Informationen für ausländische juristische Studenten http://www.ucc.ie/en/lawsite/courses/international/incoming/

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/4/40/University_College_Cork_-_geograph.org.uk_-_41771.jpg

Die bereits im Jahre 1412 gegründete staatliche Università degli Studi di Parma im Norden Italiens fasst rund 30.000 Studierende, von denen jährlich knapp 400 aus dem Ausland stam­men.

Universitäts-Homepage http://www.unipr.it/
Allgemeine ERASMUS+ Informationen http://en.unipr.it/general-information-students/practical-information-mobile-students/incoming-students
Homepage der Juristischen Fakultät http://gspi.unipr.it/it
Kontaktdaten und Informationen für ausländische juristische Studenten http://gspi.unipr.it/en/services/international-mobility-and-network

 

Die im Jahre 1579 gegründete Universität Vilnius (litauisch: Vilniaus Universitetas) ist die älteste und größte Universität in Litauen sowie eine der ältesten und berühmtesten Hochschulen in Ost- und Mitteleuropa. Laut nationalem Ranking befindet sie sich auf Platz eins der besten Universitäten Litauens, zudem gehört sie zu den besten 1,5 Prozent weltweit. Sie beherbergt ca. 23.000 Studenten sowie 12 Fakultäten. Die juristische Fakultät wirbt mit Erfahrung vor allem auf dem Gebiet des internationalen und europäischen Rechts.

 

Juristische Kurse für ausländische Studierende: http://www.tf.vu.lt/en/studies/exchange-students/
International Office: https://www.vu.lt/en/studies/contacts
Homepage der Juristischen Fakultät: http://www.tf.vu.lt/en/main-page/
Informationen für ausländische juristische Studenten: https://www.vu.lt/en/studies/exchange-students

Die im Jahre 2001 gegründete Universität Rzeszów (polnisch: Uniwersytet Rzes­zow­ski) beherbergt – verteilt auf elf Fakultäten – knapp 18.000 Studenten und bietet auch im Fachbereich Rechtswissenschaften je­des Semester knapp zehn Kurse auf Englisch an.

Universitäts-Homepage http://www.univ.rzeszow.pl/en
Allgemeine Informationen für ausländische Studenten http://www.ur.edu.pl/en/university/erasmus
Homepage der Juristischen Fakultät: http://www.ur.edu.pl/en/departments/faculty-of-law-and-administration

Die im Jahre 1911 gegründete Universidade do Porto (deutsch: Universität Porto) ist mit knapp 30.000 Studenten eine der größten staatlichen Universitäten Portugals. Sie betreibt heute 14 Fakultäten – darunter auch die Fakultät der Rechts­wis­sen­schaf­ten (FDUP) – und rangiert als eine der bestbewerteten Universitäten Portugals unter den Top 100 Universitäten Europas.

Universitäts-Homepage https://sigarra.up.pt/up/en/web_page.inicial
International Office https://sigarra.up.pt/up/en/web_base.gera_pagina?P_pagina=2370
Homepage der Juristischen Fakultät https://sigarra.up.pt/fdup/pt/web_page.inicial

 

 

porto_bahn

Die im Jahre 1989 gegründete staatliche Universidade da Coruna ist auf zwei Cam­pusse aufgeteilt, wobei einer davon in A Coruña und der andere in der nahe­gelege­nen Stadt Ferrol liegt. Die Universität hat es zu ihrem Anspruch erklärt, am Fort­bestehen einer offenen, kritischen, demokratischen und solidarischen Zivilbe­völ­ke­rung mitzuwirken und ihre Studenten auf das Arbeitsleben – im Inland wie im Aus­land – vorzubereiten.

Universitäts-Homepage https://www.udc.es/index.html?language=en
International Office http://international.udc.es/
Homepage der Juristischen Fakultät http://www.dereito.udc.es/

 

Informationen für ausländische juristische Studenten http://www.dereito.udc.es/programa-erasmus

 


Die bereits im Jahre 1531 gegründete Universidad de Gra­nada bietet für derzeit 60.000 Stu­dierende 72 Studiengänge an. Mit jährlich rund 1.500 Incomern ist sie die beliebteste Ziel-Universität im Rahmen des europäischen Erasmus-Programms.

Universitäts-Homepage http://www.ugr.es/en/
Allgemeine Informationen für ausländische Studierende http://www.ugr.es/en/pages/perfiles/estudiantes_internacionales
Homepage der Juristischen Fakultät http://derecho.ugr.es/web/

Die im Jahre 1968 gegründete Universidad Autónoma de Madrid gehört zu den be­deutendsten staatlichen Universitäten Spaniens und befindet sich nahezu komplett auf dem sog. Cantoblanco Campus. Aufgrund ihres herausragenden Rufs befinden sich unter den Lehrkörpern ihrer juristischen Fakultät zahlreiche Mit­glieder der höchs­ten juristischen Institutionen des Landes.

Universitäts-Homepage http://www.uam.es/UAM/Home.htm
Allgemeine Informationen für ausländische Studenten http://www.uam.es/ss/Satellite/en/1234886373883/contenidoFinal/Incoming_Students.htm

 

Homepage der Juristischen Fakultät http://www.uam.es/ss/Satellite/Derecho/es/home.htm
Informationen für ausländische juristische Studenten http://www.uam.es/Derecho/EstudEntrantes/1242658635960.htm?language=es&nodepath=Movilidad%20Estudiantes%20Entrantes%20/%20Incoming

Autonomous University of Madrid - Wikipedia

 

Die Universida Pablo de Olavide besteht aus einem 140 ha großen Campus am süd­östlichen Stadtrand Sevillas, der Hauptstadt Andalusiens. Sie wurde 1997 ge­gründet und gehört mit gut 10.000 Studenten zu den kleineren Universitäten Spa­ni­ens. Ihre juristische Fakultät legt besonderen Wert auf moderne Lehrmethoden, ein breites akademisches Angebot sowie Internationalität.

Universitäts-Homepage: https://www.upo.es/portal/impe/web/portada?lang=en
Allgemeine Informationen für ausländische Studierende: https://www.upo.es/aric/estudiantes_ext/ 
International Office: https://www.upo.es/intl/?lang=en#1479818494256-647e887e-8c1a
Homepage der Juristischen Fakultät: https://www.upo.es/fder/portada
Allgemeine Informationen für ausländische juristische Studierende: https://www.upo.es/fder/contenido?pag=/portal/fder/movilidad/movilidad&menuid=&vE=

 

Die staatliche Gazi Üniversitesi mit Sitz in der türkischen Hauptstadt Ankara gehört mit 80.000 Studenten zu den größten Universitäten des Landes. Dank ihrer zen­tralen Lage ist sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln von jedem Stadtteil in kürzester Zeit zu erreichen.

Universitäts-Homepage: http://gazi.edu.tr/?language=en_US
Allgemeine Informationen für ausländische Studierende: http://erasmus.gazi.edu.tr/posts/view/title/for-incoming-students-103344?siteUri=erasmus
Homepage der Juristischen Fakultät: http://hukuk.gazi.edu.tr/?language=en_US

 

 

Die im Jahre 1996 gegründete private Yeditepe Üniversitesi befindet sich im Instan­buler Stadtteil Ataşehir, welcher zu einem wesentlichen Anteil von nationalen wie in­ter­nationalen Studenten der Uni­versität bewohnt wird. Insbesondere aufgrund der of­fiziellen Unterrichtssprache „English“ ist die Yeditepe Üniversitesi seit jeher eine sehr in­ter­essante Adresse für Studierende aus aller Welt.

Universitäts-Homepage: http://www.yeditepe.edu.tr/en
International Office: http://international.yeditepe.edu.tr/
Homepage der Juristischen Fakultät: http://law.yeditepe.edu.tr/en
Informationen für ausländische juristische Studenten: http://law.yeditepe.edu.tr/en/uluslar-arasi-programlar/erasmus/incoming-students-2/

Die Wurzeln der Universität Debrecen (ungarisch: Debreceni Egyetem) reichen zurück bis ins 16. Jahrhundert. Sie ist eine der Top 500 Universitäten weltweit und stellt die Einrichtung mit dem umfangreichsten Bildungsprogramm in Ungarn dar. In ihren insgesamt 14 Fakultäten beherbergt sie 30.000 Studenten. Außerdem erfreut sich die Universität guter Beziehungen zum privaten und öffentlichen Sektor.

 

Universitäts-Homepage https://www.unideb.hu/en/home
Homepage der Juristischen Fakultät http://jog.unideb.hu/eng/
Informationen für ausländische juristische Studenten http://jog.unideb.hu/eng/felvetelizoknek/erasmus