Navigation

Moot im internationalen Handelsrecht – Willem C. Vis International Commercial Arbitration Moot 2019/2020

Du suchst nach Internationalität, Praxiserfahrung und Teamarbeit im Jurastudium? Bewirb Dich für den Willem C. Vis Moot!

  • Größter zivilrechtlicher Moot weltweit (2019: 362 Universitäten, 82 Länder)
  • Verfassen von Schriftsätzen für Kläger und Beklagten
  • Plädoyers in simulierten Schiedsverfahren in Wien
  • Intensive Betreuung durch erfahrene Praktiker und Coaches
  • Vorbereitung auf die Plädoyers in Wien durch zahlreiche internationale Pre‐Moots (2019: Skopje, Düsseldorf, Prishtinë, Hannover, Prag, Stuttgart, Budapest und Belgrad; keine Eigenbeteiligung an den Reisekosten)
  • Verbesserung der sprachlichen und rhetorischen Fähigkeiten
  • Einmalige Gelegenheit, mit Studenten, Praktikern und Wissenschaftlern aus aller Welt in Austausch zu treten und sich zu vernetzen *Freiversuchsverlängerung, Proseminarschein, Seminarschein a.O., Schlüsselqualifikation

Weitere Informationen zur Bewerbung findest Du hier.

Die Bewerbungsfrist endet am 2. Juni. 2019.

Die Infoveranstaltung hierzu findet am 7. Mai, 12 Uhr c.t. im JDC 1.281 statt.