Navigation

Legal Tech Labor

Im Sommersemester 2019 (Termine: 24. und 25. Mai 2019) findet am Fachbereich Rechtswissenschaft der FAU eine interaktive Veranstaltung (Programm zum Download) zu den aktuellen Themen Legal Tech und Digitale Transformation statt. Sie richtet sich primär an Studierende (aller Fachrichtungen), Rechtsreferendare und wiss. Mitarbeiter/-innen. Ein Ziel ist es, nach Impulsen von Praktikern und Experten auf dem Gebiet, aktiv an eigene Ansätze für die Ausgestaltung einer künftigen Juristenausbildung mitzuarbeiten. Eine Besonderheit der Veranstaltung ist, dass die Anregungen für die künftige Juristenausbildung von den Studierenden selbst kommen werden. Die Veranstaltung ist im Sinn eines offenen und interdisziplinären Austauschs auch für andere Interessierte offen.

Für die Veranstaltungsteilnahme erhalten Studierende einen Schlüsselqualifikationsschein.

Thesen für die Diskussion

  1. Die Blockchain wird alle öffentlichen Register ersetzen.
  2. Erste Perspektive: Wenn die KI da ist, übernimmt sie die Subsumtion von den Juristen und die Jobs fallen weg.
    Zweite Perspektive: Wir Juristen beraten immer Einzelfälle, deshalb ist unsere Arbeit nicht automatisierbar.
  3. Die technischen Mechanismen werden in weiten Bereichen staatlich gesetztes Recht ersetzen (code is law).
  4. Es wird Verträge geben, die der Computer selbst „vollstreckt“. – Die Produktionsmaschine wird in Zukunft ihr benötigtes Material wie Nieten selbst nachbestellen und dazu die notwendigen Verträge digital schließen.

Programm:

1. Halbtag / 24. Mai 2019, 13.00 bis 19.00 Uhr
Juridicum, Schillerstr. 1, 91054 Erlangen, Raum 2.282
Impulse, Verständnisschärfung und Themenfindung

  • Impulsvortrag von Daniella Domokos: „Jeder Jurist muss programmieren lernen?“
  • Einleitung: Erklärung des Formats und der gut nutzbaren Methoden
  • Impulsvideos zu den unten genannten Thesen
  • Kleingruppendiskussion der Thesen

 

2. Tag / 25. Mai 2019, 09.00 bis 16.00 Uhr

Juridicum, Schillerstr. 1, 91054 Erlangen, Raum 2.282
Lösungserarbeitung in Kleingruppen

  • Teilnehmer/-innen entscheiden sich für ein Thema; es werden Kleingruppen gebildet
  • Erarbeitung von Ansätzen zur Einbindung von Legal Tech in die (künftige) Juristenausbildung
  • Präsentation der Arbeitsergebnisse
  • Abspann: Impulsvortrag „Wissenschaftliche Greifbarkeit von Legal Tech“

Anmeldung

Studierende der FAU können sich durch Beitritt zur entsprechenden Gruppe im Kurs https://www.studon.fau.de/grp2525607.html anmelden.

Weitere Interessierte melden Sie sich bitte per E-Mail an: michael.keuchen@fau.de!

Veranstalter/Kontakt