Navigation

1. FAU MOOT DAY

Allgemein
Am Donnerstag, dem 15.11.2018, findet der 1. FAU MOOT DAY statt. Die vom FAU Moot Network organisierte Veranstaltung gliedert sich in drei Teile.
 
Von 12.00 – 17.00 Uhr findet eine kleine Moot-Messe im Foyer des Juridicums statt. Hier können die Studierenden sich über das vielfältige Moot-Angebot des Fachbereichs informieren und die einzelnen Moots näher kennen lernen.
 
Die Verhandlung eines Moots live miterleben, können die Studierenden in der von 14.00 – 15.00 Uhr stattfindenden Moot-Show. Das FAU-Team des Nuremberg Moot Courts – welches es bei ihrem Wettbewerb bis ins Halbfinale geschafft hat – wird im Sitzungssaal 0.283 ein öffentliches Probepleading abhalten. Jeder ist herzlich eingeladen, das Verfahren um den wegen Völkermord und Verbrechen gegen die Menschlichkeit Angeklagten Mr. Balboa live mitzuverfolgen.
 
Das Highlight des 1. FAU MOOT DAY ist die am Abend stattfindende Podiumsdiskussion zu dem Thema „Braucht es mehr Moot in der juristischen Ausbildung?“. Als Teilnehmer konnten mit Frau Dr. Andrea Schmidt, Herrn Guido Tiesel, Dr. Thomas Bachmann, Prof. Dr. Steffen Klump, Maik Knaust und Tim Walz Vertreter aus der Justiz, der freien Wirtschaft, des Universitätsbetriebs sowie der Studierendenschaft gewonnen werden, um das Thema umfassend zu beleuchten.
 
Podiumsdiskussion
 
Neben der im Laufe des Tages stattfindenden Moot-Messe und der Moot Show ist das Highlight des 1. FAU MOOT DAY die am Abend stattfindende Podiumsdiskussion zu dem Thema „Braucht es mehr Moot in der juristischen Ausbildung?“. Als Teilnehmer konnten mit Frau Dr. Andrea Schmidt, Herrn Guido Tiesel, Dr. Thomas Bachmann, Prof. Dr. Steffen Klump, Maik Knaust und Tim Walz Vertreter aus der Justiz, der freien Wirtschaft, des Universitätsbetriebs sowie der Studierendenschaft gewonnen werden, um das Thema umfassend zu beleuchten.