Seiteninterne Suche

Fachbereich

Professor Dr. Wolfgang Blomeyer

Geburtsjahr 1934. Verstorben 2002.

1972-2002 Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Handels- und Arbeitsrecht, Internationales Privatrecht und Rechtsvergleichung; Vorstandsmitglied des Instituts für Wirtschafts- und Arbeitsrecht; Geschäftsführender Vorstand des Instituts für Europäisches Wirtschaftsrecht; Bibliotheksbeauftragter. 

Beruflicher Werdegang

Ausbildung zum Industriekaufmann, Jurastudium in Berlin, München und New York (mit Abschluß M.L.C. an der Columbia Law School), Promotion 1963 und Habilitation 1971 in München.

Seit 1975 Vorstandsmitglied des Forschungsinstituts für Genossenschaftswesen an der Universität Erlangen-Nürnberg; seit 1990 geschäftsführendes Vorstandsmitglied des interfakultären Instituts für Europäisches Wirtschaftsrecht der Universität Erlangen-Nürnberg; Vorstands- und Ausschußmitglied u.a. des Deutschen Arbeitsgerichtsverbands, des Deutschen Juristentags, der Deutsch-Amerikanischen Juristenvereinigung und der Juristischen Gesellschaft Mittelfranken.

Wissenschaftliche Schwerpunkte

Deutsches und europäisches Arbeitsrecht, insbes. Betriebsrenten- und Betriebsverfassungsrecht; deutsches und europäisches Gesellschaftsrecht, insbes. Recht der Genossenschaften und der Kapitalgesellschaften; jeweils mit Rechtsvergleichung.

Wichtigste Veröffentlichungen

Die institutionelle Problematik der genossenschaftlichen Kapitalversorgung (1989); Direktversicherung (2. Aufl. 1998); Kommentar zum Gesetz zur Verbesserung der betrieblichen Altersversorgung (2. Aufl. 1997; gemeinsam mit Otto); Mitverfasser des Münchner Handbuchs zum Arbeitsrecht (2. Aufl. im Druck).

Herausgeber und Mitherausgeber der Fundhefte für Arbeits- und Sozialrecht (seit 1972); der Zeitschrift für das gesamte Genossenschaftswesen (seit 1992); der Schriftenreihe des Instituts für Europäisches Wirtschaftsrecht der Universität Erlangen-Nürnberg (seit 1993); der Schriftenreihe der Juristischen Gesellschaft Mittelfranken zu Nürnberg e.V. (seit 1990).

Pressemitteilung der Universität zum Tod von Professor Dr. Wolfgang Blomeyer